Wie wendet man eine Faszienrolle richtig an? Typische Fehler und wie man diese vermeiden kann.

Du hast dich bestimmt schon einmal gefragt wie man die POWRX Faszienrolle richtig anwendet.

In diesem kurzen Blogbeitrag wollen wir Dir erklären wie du die Faszienrolle richtig anwendest und typische Fehler bei der Benutzung des Sportgerätes vermeidest.

  1. Bearbeiten Sie einen Triggerpunkt max. 20-30 Sekunden und Rollen Sie dann weiter, ansonsten kann es zu eine Reizung der Nerven und Blutergüssen kommen.
  2. Bearbeiten Sie nie den Schmerzherd direkt von Anfang an, dies kann zu weiteren Entzündungen führen. Starten Sie Ihre Triggerpunktmassage mit der anliegenden Muskulatur und arbeiten sich langsam zum Schmerzpunkt vor.
  3. Rollen Sie öfters in der Woche für je 15-20 Minuten um nicht für weitere Schmerzherde zu sorgen.
  4. Wichtig ist beim Faszientraining die richtige Körperhaltung. Als Anfänger sollte man sich selber vor dem Spiegel beobachten oder sich Rat von einer geschulten Person einholen um Anfangs Fehler zu vermeiden.
  5. Zu aggressives und schnelles Rollen, sowie das Anhalten des Atems während den Übungen wirkt sich äußerst negativ auf Ihr Wohlbefinden aus. Sie beeinträchtigen so die Sauerstoffversorgung und die Flüssigkeitszirkulation des Gewebes.
  6. Vermeiden Sie es über Gelenke zu Rollen, da ansonsten die Gelenkspalten zu sehr auseinander gedrückt werden.